Servicenavigation

Schriftgrösse
Kontrast
Suche
Kontakt
Impressum

Hauptnavigation

zentrale Veranstaltung
Presse
Aktionen
Angebote
Links zum Thema
World Health Day 2005

Inhalt

Startseite : 2005 Mutter und Kind

Informationen zum Weltgesundheitstag 2005

Mutter und Kind - Gesundheit von Anfang an!

Symbol externer Link "Make every mother and child count" war das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) international festgelegte Motto des Weltgesundheitstages 2005. 
Die Gesundheit von Müttern und Kindern war damit zum wiederholten Mal Thema des Weltgesundheitstages. Die Weltgesundheitsorganisation rief weltweit zu größeren Anstrengungen der politisch Verantwortlichen auf, die hohe Mütter- und Säuglingssterblichkeit gerade in den ärmeren Regionen der Welt deutlich zu reduzieren. Mehr als eine halbe Million werdende Mütter sterben jährlich weltweit, davon 99 Prozent in Entwicklungsländern.

Dank des medizinischen Fortschritts und der guten Lebensbedingungen sind Mütter- und Säuglingssterblichkeit in Deutschland stetig gesunken. Unter dem Motto "Mutter und Kind - Gesundheit von Anfang an!" beschäftigte sich der Weltgesundheitstag 2005 daher in Deutschland mit unausgeschöpften Präventionspotenzialen zur Verbesserung der Mutter- und Kindgesundheit.
20 Prozent der Mütter in Deutschland rauchen - jedes zweite Kind wächst in einem Haushalt auf, in dem geraucht wird. Um die gesundheitlichen Belastungen für die Kinder zu reduzieren, stand zum einen die Prävention des Rauchens in der Schwangerschaft und in Anwesenheit von Kindern im Vordergrund. Zum anderen wurde die Prävention von Kinderunfällen thematisiert, denn Unfälle zählen zu den größten Gesundheitsgefahren für Kinder: Etwa 1,8 Million Kinder erleiden in Deutschland jährlich einen Unfall, der eine ärztliche Behandlung erfordert.

Die zentrale Veranstaltung des Weltgesundheitstages 2005 wurde von der Bundesvereinigung für Gesundheit e. V. (BfGe) im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung am 6. April 2005 in Berlin durchgeführt.

Der Weltgesundheitstag 2005 wurde in Deutschland auch zum Anlass genommen, auf die langjährige Geschichte des Weltgesundheitstages und die Vielfalt der in seinem Rahmen behandelten Themen der Gesundheitsförderung und Prävention aufmerksam zu machen. Die Bundesvereinigung für Gesundheit e.V. veröffentlichte zu diesem Zweck die Broschüre "Der Weltgesundheitstag 1954-2004 - Seit 50 Jahren Impulse für die Gesundheitsförderung in Deutschland", die einen interessanten Überblick über die Entwicklung des Weltgesundheitstages bietet. In 2008 wurde die Broschüre in aktualisierter Form neu aufgelegt "Der Weltgesundheitstag 1954 -2008 - Seit vielen Jahrzehnten ein wichtiger Impuls für die Gesundheitsförderung in Deutschland".